L.F. MARKEY

L.F.Markey ist eine Kollektion moderner, ausdrucksstarker Damenbekleidung, inspiriert von Workwear und Utility. Das Label verwendet kräftige und helle Stoffe sowie eine Kernauswahl an Denim-Stücken.

L.F.Markey ist bekannt für seine modernen Variationen von Arbeitskleidungsstücken, darunter charakteristische Overalls, Hausmäntel, Latzhosen, Arbeitshosen und Jeans.

Das Label von Louise Markey ist bestrebt, Kleidung unter fairen Arbeitsbedingungen herzustellen. Die Fabriken in China haben Boutique-Grösse und werden sorgfältig und konsequent überwacht. Die Fabriken halten sich an die internen Ethik- und Sicherheits-Compliance-Regeln, die L.F.Markey verwalten, prüfen und durchsetzen. Die Marke führt häufige Audits durch und pflegt eine unterstützende Beziehung zu ihren Herstellern. Diese Audits decken Bereiche wie Arbeitssicherheit, Gleichstellung der Geschlechter und Zahlung eines existenzsichernden Lohns ab.

L.F. Markey entscheidet sich bewusst für nachhaltige Stoffe. Sie verwenden Textilfarbstoffe nach Industriestandard, die strengen Tests unterzogen werden, bevor sie auf dem Markt verwendet werden. Die Produkte sollen in "Global Organic Textile Standard"- zertifizierte Bio-Textilien umgewandelt werden, dies soll bis 2022 erreicht werden.

Bis heute, Stand 2021, sind 65 % ihrer Baumwolle biologisch. Alle Wollgarne für Strickprodukte werden jetzt ausschliesslich von Lieferanten bezogen, die dem Responsible Wool Standard entsprechen.